Das Fraunhofer-inHaus-Zentrum

Gemeinsam gute Ideen erfolgreich machen - so verstehen wir Innovation. Was uns bei der Arbeit antreibt und wie wir Forschung- und Entwicklung verstehen, haben wir für Sie zusammengefasst.

mehr Info

Living Lab Day

Am Living Lab Day bieten wir Gruppen-Führungen durch unsere Anwendungslabore an und machen damit Innovationen erlebbar! Erfahren Sie mehr über unseren Living Lab Day und die Termine in diesem Jahr.

mehr Info

»Wenn Technik heilen hilft«

Spannende Vorträge und nachhaltige Kreativworkshops - das 7. inHaus-Forum »Wenn Technik heilen hilft - Mediziner zwischen Webtherapie, Apps und Wearables« setzte auf innovative Ideen in interdisziplinärer Zusammenarbeit.

mehr Info

Aktuelles

 

Presseinformation

»Digiclash«

Mit vier Senioren drehte das ZDF im Fraunhofer-inHaus-Zentrum im Rahmen ihrer Doku-Reihe »Digiclash: Der Generationen-Contest« für KiKA.

 

Pressemitteilung

Start-up für eine erfolgreiche Zusammenarbeit

Leuchten, sprechen, vibrieren – all das und noch viel mehr kann der interaktive Therapieball »ichó« des Duisburger Startups ichó systems – und hilft damit demenzerkrankten Menschen. Jetzt ist das junge Unternehmen der erste Startup-Partner des Fraunhofer-inHaus-Zentrums in Duisburg. Die Kooperation ist ein Gewinn für alle Beteiligten.

 

Presseinformation / 9.7.2018

Realraum Innovations Labor

Aufbau einer strategischen Partnerschaft zwischen dem Helios Universitätsklinikum Wuppertal und dem Fraunhofer-inHaus-Zentrum für eine bessere medizinische Versorgung.

 

Veranstaltungen

Living Lab Day 2018

Am Living Lab Day werden Gruppen-Führungen (mind. 10, max. 20 Teilnehmer pro Gruppe) durch unsere Anwendungslabore, den Living Labs, angeboten.

Termine:

12.09.2018

»Digiclash« im Fraunhofer-inHaus-Zentrum

Ein Kühlschrank, der automatisch Essen bestellt, ein Spiegel, der das Wetter vorhersagt, oder eine App, mit der sich die Haustüre bequem von der Couch aus öffnen lässt – das sind nur ein paar der Dinge im Duisburger Fraunhofer-inHaus-Zentrum, an die sich vier Senioren erst einmal gewöhnen mussten.

© ZDF/Phil Janssen

Mit ihnen drehte das ZDF an insgesamt acht Tagen in dem Living Lab – jetzt gab es das spannende Experiment im TV zu sehen. Im Rahmen der ZDF-Doku-Reihe »Digiclash: Der Generationen-Contest« für KiKA, verbrachten vier internetskeptische Senioren einige abwechslungsreiche Tage im Fraunhofer-inHaus-Zentrum in Duisburg. Ihre Aufgabe: die unterschiedlichsten –
und für sie ungewohnten – digitalen Herausforderungen in dem komplett vernetzten Smart Home meistern und den Alltag bewältigen.

Zur kompletten Pressemitteilung

Start-up für eine erfolgreiche Zusammenarbeit

Leuchten, sprechen, vibrieren – all das und noch viel mehr kann der interaktive Therapieball »ichó« des Duisburger Startups ichó systems – und hilft damit demenzerkrankten Menschen. Jetzt ist das junge Unternehmen der erste Startup-Partner des Fraunhofer-inHaus-Zentrums in Duisburg.

© Fraunhofer-inHaus-Zentrum

Die Kooperation ist ein Gewinn für alle Beteiligten. Gedächtnisstörungen, Verlust der Leistungsfähigkeit und Veränderung der Persönlichkeit gepaart mit Angst, Unsicherheit sowie Orientierungslosigkeit sind die Folgen von Demenz,  einer der größten medizinischen und gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit. Allein in Deutschland sind rund 1,6 Millionen Menschen von der Krankheit betroffen.

Zur kompletten Pressemitteilung

Realraum Innovations Labor

Aufbau einer strategischen Partnerschaft für eine bessere medizinische Versorgung. Versorgungsqualität steigern, Klinikpersonal entlasten und Fördergelder effizienter nutzen – diese gemeinsamen Ziele haben sich das Helios Universitätsklinikum Wuppertal und das Fraunhofer-inHaus-Zentrum in Duisburg gesetzt.

© Fraunhofer-inHaus-Zentrum

Im Realraum Innovations Labor forschen beide zukünftig zusammen an Lösungen für eine bessere medizinische Versorgung. Gleichzeitig unterstützen sie dabei das Zusammenwirken von Wissenschaft, Gesellschaft und Wirtschaft sowie kleine und mittelständische Unternehmen.

Zur kompletten Pressemitteilung

Neuer Leiter für das Fraunhofer-inHaus-Zentrum

„Das inHaus-Zentrum soll ein Ort des offenen Ideen-Austauschs werden und praxisnahe Innovationen vorantreiben“, das wünscht sich Wolfgang Gröting. Seit dem 1. Oktober 2017 leitet er das Fraunhofer-inHaus-Zentrum in Duisburg.

© Fraunhofer IMS

Mit dem 47-jährigen hat ein erfahrener Ingenieur und Innovationsmanager das Ruder im inHaus-Zentrum übernommen. In den vergangenen 20 Jahren bekleidete Gröting zunächst bei Siemens und später bei Philips bereits Führungspositionen – zuletzt leitete er beim niederländischen Technikkonzern Philips das globale Innovationsmanagement.

Zur kompletten Pressemitteilung

Spezialist für Systembaustoffe ist neuer Partner am Fraunhofer-inHaus-Zentrum

Mit dem Eintritt der Proceram Gruppe mit den Cerabran Systembaustoffen in das Partnernetzwerk des Fraunhofer-inHaus-Zentrums werden in der Duisburger Ideenschmiede künftig die Themen Wärmedämmung, funktionelle Gebäudebeschichtungen und Brandschutz fachkompetent aufgebaut und stetig weiterentwickelt.

© Proceram GmbH & Co. KG

Zum Partnernetzwerk des Fraunhofer-inHaus-Zentrums gehört ab sofort die Proceram GmbH & Co. KG. Mit dem jungen Düsseldorfer Unternehmen wird die interdisziplinäre Forschungs- und Entwicklungsgemeinschaft des inHaus-Zentrums um einen kompetenten Partner aus dem Bereich Wärmedämmung, funktionale Gebäudebeschichtungen und Brandschutz erweitert.

Zur kompletten Pressemitteilung