Das Fraunhofer-inHaus-Zentrum

Gemeinsam gute Ideen erfolgreich machen - so verstehen wir Innovation. Was uns bei der Arbeit antreibt und wie wir Forschung- und Entwicklung verstehen, haben wir für Sie zusammengefasst.

mehr Info

Living Lab Day

Am Living Lab Day bieten wir Gruppen-Führungen durch unsere Anwendungslabore an und machen damit Innovationen erlebbar! Erfahren Sie mehr über unseren Living Lab Day und die Termine in diesem Jahr.

mehr Info

»Wenn Technik heilen hilft«

Spannende Vorträge und nachhaltige Kreativworkshops - das 7. inHaus-Forum »Wenn Technik heilen hilft - Mediziner zwischen Webtherapie, Apps und Wearables« setzte auf innovative Ideen in interdisziplinärer Zusammenarbeit.

mehr Info

Aktuelles

 

Presseinformation

Startupweekend Duisburg

In 54 Stunden ein Unternehmen gründen, geht nicht? Geht doch! 

Beim Techstars-Startupweekend:

 

Presseinformation

»Digiclash«

Mit vier Senioren drehte das ZDF im Fraunhofer-inHaus-Zentrum im Rahmen ihrer Doku-Reihe »Digiclash: Der Generationen-Contest« für KiKA.

 

Pressemitteilung

Start-up für eine erfolgreiche Zusammenarbeit

Leuchten, sprechen, vibrieren – all das und noch viel mehr kann der interaktive Therapieball »ichó« des Duisburger Startups ichó systems – und hilft damit demenzerkrankten Menschen. Jetzt ist das junge Unternehmen der erste Startup-Partner des Fraunhofer-inHaus-Zentrums in Duisburg. Die Kooperation ist ein Gewinn für alle Beteiligten.

 

Veranstaltungen

Living Lab Day 2018

Am Living Lab Day werden Gruppen-Führungen (mind. 10, max. 20 Teilnehmer pro Gruppe) durch unsere Anwendungslabore, den Living Labs, angeboten.

Termine:

12.09.2018

Start-up für eine erfolgreiche Zusammenarbeit

Leuchten, sprechen, vibrieren – all das und noch viel mehr kann der interaktive Therapieball »ichó« des Duisburger Startups ichó systems – und hilft damit demenzerkrankten Menschen. Jetzt ist das junge Unternehmen der erste Startup-Partner des Fraunhofer-inHaus-Zentrums in Duisburg. Die Kooperation ist ein Gewinn für alle Beteiligten.

© Fraunhofer-inHaus-Zentrum

Der leuchtende interaktive Therapieball »ichó« im Einsatz für demenzkranke Menschen.

Gedächtnisstörungen, Verlust der Leistungsfähigkeit und Veränderung der Persönlichkeit gepaart mit Angst, Unsicherheit sowie Orientierungslosigkeit sind die Folgen von Demenz,  einer der größten medizinischen und gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit. Allein in Deutschland sind rund 1,6 Millionen Menschen von der Krankheit betroffen. Auf Grund von persönlichen Erfahrungen mit Demenz im familiären Umfeld und unter dem Motto »Technik, gut verpackt« haben Steffen Preuß, Eleftherios Efthimiadis und Mario Kascholke den interaktiven Therapieball ichó entwickelt.

Hier geht es zur kompletten Pressemitteilung

Realraum Innovations Labor

Versorgungsqualität steigern, Klinikpersonal entlasten und Fördergelder effizienter nutzen – diese gemeinsamen Ziele haben sich das Helios Universitätsklinikum Wuppertal und das Fraunhofer-inHaus-Zentrum in Duisburg gesetzt.

© Fraunhofer IMS

Im Realraum Innovations Labor forschen beide zukünftig zusammen an Lösungen für eine bessere medizinische Versorgung. Gleichzeitig unterstützen sie dabei das Zusammenwirken von Wissenschaft, Gesellschaft und Wirtschaft sowie kleine und mittelständische Unternehmen. Das Projekt soll aber nur einen Startpunkt für weitere gemeinsame Aktivitäten sein – und auch weitere Partner können beim Realraum Innovations Labor mitwirken.

Hier geht es zur kompletten Pressemitteilung

Spezialist für Systembaustoffe ist neuer Partner am Fraunhofer-inHaus-Zentrum

Mit dem Eintritt der Proceram Gruppe mit den Cerabran Systembaustoffen in das Partnernetzwerk des Fraunhofer-inHaus-Zentrums werden in der Duisburger Ideenschmiede künftig die Themen Wärmedämmung, funktionelle Gebäudebeschichtungen und Brandschutz fachkompetent aufgebaut und stetig weiterentwickelt.

© Proceram GmbH & Co. KG

Handmuster des Aerobran Aerogel-Hochleistungs-Dämmputz-Systems.

Zum Partnernetzwerk des Fraunhofer-inHaus-Zentrums gehört ab sofort die Proceram GmbH & Co. KG. Mit dem jungen Düsseldorfer Unternehmen wird die interdisziplinäre Forschungs- und Entwicklungsgemeinschaft des inHaus-Zentrums um einen kompetenten Partner aus dem Bereich Wärmedämmung, funktionale Gebäudebeschichtungen und Brandschutz erweitert. Bereits seit 2013 entwickelt die Proceram Gruppe gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT neue Produkte und Systeme rund um funktionelle Gebäudefarben und Grundierungen für innovative Wärmedämm- und Brandschutz-Systeme.

Hier geht es zur kompletten Pressemitteilung

Projekt SILVERlighting testet Einfluss von Licht

Der Faktor Licht spielt für das eigene Wohlbefinden eine große Rolle, unterbewusst werden wichtige Vorgänge im Körper beeinflusst. Mithilfe eines an die Tages- und Nachtzeit angepassten Lichtverlaufs (zirkadianes Licht) etwa soll die innere Unruhe von an Demenz erkrankten Menschen gedämpft werden. Sie sollen dadurch einen geregelteren Schlaf-Wach-Rhythmus finden. Fraunhofer UMSICHT erforscht gemeinsam mit weiteren Partnern im Rahmen des Projekts SILVERlighting genau diese Eigenschaft von Licht in der Praxis.

© Fraunhofer UMSICHT

Spezielle Anordnung der Deckenleuchten: Schattenbildung und Spiegelungen auf dem Boden werden vermieden.

Vor kurzem haben die Praxisstudien für ein biodynamisches Beleuchtungssystem in einer Wohngemeinschaft demenzerkrankter Menschen der Alpha gGmbH in Duisburg begonnen. »Um die Lebensqualität unserer Bewohner bestmöglich zu gestalten, arbeiten wir bereits mit vielen technischen Assistenzsystemen. In einer Kleinstudie haben wir uns auch schon mit dem Einfluss von Licht auf die Bewohner beschäftigt – mit positivem Ergebnis«, erklärt Heike Perszewski, Geschäftsführung ALPHA. Es war für Perszewski und ihr Team daher ein logischer Schritt, am Projekt SILVERlighting teilzunehmen. Auch die Angehörigen der Bewohner waren von Beginn an begeistert von der Thematik.

Hier geht es zur kompletten Pressemitteilung.