Partner

Gemeinsam forschen - Ihre Partnerschaft mit dem inHaus-Zentrum

Als Forschungs- und Entwicklungszentrum decken wir in Kooperation mit den beteiligten Fraunhofer-Instituten eine große Bandbreite an Themen, Projekten und Interessensfeldern ab. Wenn wir gemeinsam etwas entwickeln und nachhaltig bewegen wollen, geschieht dies aus unserer Erfahrung heraus am erfolgreichsten durch eine möglichst langfristige Partnerschaft.

© Fraunhofer-inHaus-Zentrum/krischerfotografie

© Fraunhofer-inHaus-Zentrum/krischerfotografie

 

»Große Gedanken brauchen nicht nur Flügel, sondern auch ein Fahrgestell zum Landen.«

Was einst der erste Mensch auf dem Mond, der amerikanische Astronaut Neil Armstrong, formulierte, trifft es ziemlich genau! Viele gute Ideen für neue Produkte, Systemlösungen oder Services scheitern auch heute noch an den unterschiedlichsten Stationen innerhalb des Innovationsprozesses. Die Liste der Gründe dafür ist lang und vielfältig: mangelnde Einbeziehung der Endnutzer, eine zu ausgeprägte Technologieorientierung, zurückhaltende Kooperationsbereitschaft, schier unüberwindbare technische Probleme, zu hohe Risiken sowie eine unzureichende Finanzierung.

Durch anwendungsnahe Forschungs-, Entwicklungs- und Demonstrationslabore sowie durch intensive Kooperation in einem leistungsfähigen Partnernetzwerk stellt das Fraunhofer-in- Haus-Zentrum ein Portfolio an Dienstleistungen und Einrichtungen für einen optimierten und sicheren Innovationsprozess bereit. Mit unseren Anwendungslaboren und dem Prinzip der Open Innovation sorgen wir also – um bei Neil Armstrongs Zitat zu bleiben – nicht nur für funktionsfähige Flügel sondern auch für eine sichere Landung.
Das leistungsfähige Partnernetzwerk sichert dabei genügend Triebkraft für den erfolgreichen Aufwind. Dieses Zusammenspiel stellt den Kerngedanken einer inHaus-Partnerschaft dar.

 

 

Sie möchten unser inHaus-Zentrum zunächst unverbindlich kennenlernen? Gern verweisen wir Sie in diesem Fall auf unseren Living Lab Day

 

 

Anne4Care

Anne4Care gehört zur Firma Virtask aus den Niederlanden, welche intelligente virtuelle Assistenten entwickelt. Dabei werden  unter anderem Spracherkennung und künstliche Intelligenz verwendet. Die entwickelte Software wird bereits international eingesetzt und dient vor allem älteren und dementen Menschen als Betreuer und Berater.

Ascom Deutschland GmbH

Netzwerkbasierte, modulare und skalierbare Informations- und Kommunikationslösungen – bidirektional und interaktiv – führen zu einer langfristigen Optimierung sicherheits- und klinikspezifischer Prozesse. Ascom zeigt hierzu: das auf IP DECT-Technologie basierende Mobiltelefon Ascom d62 mit Alarmierungs- und Lokalisierungsfunktionalitäten und das Lichtrufsystem teleCARE IP inklusive doppelseitigem Flurdisplay.

CERABRAN® Systembaustoffe – PROCERAM GmbH & Co. KG

Die PROCERAM Gruppe ist Produzent und System-Hersteller von funktionellen Gebäudefarben, Grundierungen, innovativer Wärmedämm- und Brandschutz-Systemen.

De Beleef TV

De BeleefTV ist eine niederländische Firma, die einen multifunktionalen digitalen Tisch entwickelt hat. Er bietet vielfältige Möglichkeiten, wie interaktive Spiele, Mobilität, Flexibilität und kann als TV genutzt werden. Gerade für Menschen die an Demenz erkrankt sind, soll so die Geselligkeit und Freude in beispielsweise Seniorenheimen verbessert werden.

digitalSTROM AG

Die digitalSTROM AG bietet mit digitalSTROM eine mehrfach ausgezeichnete Smart Home-Technologie für jedes Zuhause. digitalSTROM ist 2004 aus der Idee heraus entstanden, elektrische Geräte auf günstige und ergonomische Art und Weise eine eigene Intelligenz zu geben und sie miteinander zu vernetzen.

dormakaba Gruppe

dormakaba macht Zutritt im Leben smart und sicher. Als eines der Top-3-Unternehmen der Branche ist dormakaba der vertrauenswürdige Partner für Produkte, Lösungen und Services für Zutritt zu Gebäuden und Räumen aus einer Hand. Das Unternehmen entstand 2016 durch den Zusammenschluss von Dorma und Kaba und ist mit 16.000 Mitarbeitenden sowie zahlreichen Kooperationspartnern in über 130 Ländern weltweit vertreten.

ichó systems GmbH

Die Ichó systems GmbH wurde zu einem der innovativsten Startups Europas gekürt, das an Lösungsansätzen für Menschen mit Demenzerkrankung arbeitet und sich mit dem Kernthema Connected Healthcare beschäftigt. Die drei Gründer und ihr Team entwickeln einen interaktiven Therapieball, der leuchten, sprechen und vibrieren kann.

KEMAS GmbH

KEMAS ist Spezialist im Bereich der intelligenten Organisation, Verteilung sowie RFID-basierten Verfolgung von Ressourcen, z.B. Schlüssel, Identkarten, Arbeitsmittel, Textilien, Medikamente, Dokumente, Waffen. Die effiziente Abbildung und Umsetzung spezifischer kundenbezogener Prozess- und Sicherheitsanforderungen im Management und Verwaltung dieser Ressourcen wird ermöglicht.

Lemonbeat GmbH

Herzstück des branchenübergreifenden IoT-Lösungsangebots der Lemonbeat GmbH ist das IoT-Betriebssystem Lemonbeat OS für alle Arten von Geräten. Jeder IoT-Anwendungsfall ist mit Lemonbeat OS zu realisieren. Die Lösungen zeichnen sich durch ihre schlanke Architektur, robuste Leistungsfähigkeit und hohe Adaptivität aus.  Um das Herzstück Lemonbeat OS herum bietet das Unternehmen IoT-Innovatoren eine durchgängige Lösung – vom kleinsten Gerät bis zur Cloud. Weitere Informationen unter www.lemonbeat.de

LIGHTS 4 Europe GmbH & Co. KG

LIGHTS 4 Europe hat sich seit 2008 auf LED-Beleuchtung für Gewerbeflächen, Produktionshallen, Freiflächen, Industrieanlagen und Reinräume spezialisiert. Durch unsere eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung gehen wir immer mit der Zeit und passen unsere Produkte stetig an neue Marktgegebenheiten an. Sonderlösungen sind eine Herausforderung, der wir uns mit Begeisterung und Ehrgeiz stellen.

LightLife Gesellschaft für audiovisuelle Erlebnisse mbH

Die LightLife Gesellschaft für audiovisuelle Erlebnisse mbH ist ein spezialisierter Dienstleister für mediale Sonderlösungen im Bereich Kunst und Architektur. Unsere Kernkompetenz liegt im Bereich der medialen Inszenierung sowie der Steuertechnik. Im Detail sind wir als Lichtgestalter oder Lichtdesigner für unterschiedlichste Varianten von Festinstallationen für Bauvorhaben gefragt.

Microsens GmbH & Co. KG

Mit der Geschäftssparte „Smart Building Solutions“ verbindet MICROSENS die Gebäudeautomation mit der IT, das erklärte Ziel: Die Digitalisierung der Automationsprozesse im ganzen Gebäude

Im Bereich der Gebäudeautomation startete MICROSENS mit „Smart Lighting“, einem PoE-basierten Beleuchtungssystem. Die Kommunikation zwischen Sensoren, Aktoren und Systemmanagement erfolgt dabei konsequent über sichere, verschlüsselte IP-Netzwerkprotokolle. Informieren Sie sich unter www.microsens.de/smart-office  

Qwiek GmbH

Die Qwiek GmbH ist ein junges Unternehmen, welches Pflegeinnovationen entwickelt. Die Produkte dienen der erlebnisorientierten Pflege, sodass beispielsweise das Wohlbefinden bei Menschen mit Demenzerkrankung gesteigert wird. Durch enge Zusammenarbeit mit Pflegeeinrichtungen, Kundenumfragen und wissenschaftliche Arbeiten verbessern Sie ihre Produkte stetig.

SCHMITZ u. Söhne GmbH & Co. KG

SCHMITZ u. Söhne entwickelt, fertigt und vertreibt medizintechnisches Mobiliar für Krankenhäuser und Arztpraxen. Das mittelständische, in vierter Generation inhabergeführte Unternehmen agiert heute weltweit. Vertriebspartner ist der medizintechnische Fachhandel. Im Fraunhofer-inHaus-Zentrum bieten wir Ausstattung des OP-Saales mit einem mobilen Operationstisch der Serie DIAMOND sowie weiteres Mobiliar.

Sonepar

Sonepar Deutschland vertreibt Elektroartikel von führenden nationalen und internationalen Lieferanten an Kunden aus Handwerk, Handel und Industrie. Qualitativ hochwertige Produkte und Systeme der Lieferanten werden mit Serviceleistungen und technischer Expertise kombiniert. Als Marktführer verfügen Sie außerdem über viele Kontakte und Möglichkeiten im Bereich Smart Home.

Swisslog Healthcare GmbH

Swisslog Healthcare Solutions ist spezialisiert auf automatisierte Inhouse Logistiklösungen und automatisiertes Medikamentenmanagement für Einrichtungen des Gesundheitswesens. Führende Krankenhäuser auf der ganzen Welt arbeiten eng mit Swisslog zusammen, um ihre Logistikprozesse zu verbessern, die Effizienz und die Wirtschaftlichkeit zu steigern und die Patientensicherheit zu erhöhen.

Thieme Gruppe

Die Thieme Gruppe ist marktführender Anbieter von Informationen und Services, die dazu beitragen, Gesundheit und Gesundheitsversorgung zu verbessern. Entwickelt werden digitale und analoge Angebote in Medizin und Chemie.

Recom arbeitet in der Verlagsarbeit und an der Entwicklung und Umsetzung intelligenter Wissensmanagementsysteme. Seit 2015 kooperiert Recom mit der Gruppe Thieme.

Telemedizinzentrum Aachen / telemed AC

Telematik in der Intensivmedizin (TIM) ist das deutschlandweit erste geschlechtergerechte telemedizinische Projekt in der Intensivmedizin und birgt daher enormes Potential, um mit seinem nationalen Alleinstellungsmerkmal einen exzellenten Beitrag für den High-Tech Cluster Telemedizin in Nordrhein-Westfalen zu leisten.

UNIPOR-Ziegel Marketing GmbH

UNIPOR ist eine der führenden Backsteinbetriebe in Europa. Das Streben nach Innovation und höchster Qualität ist das Hauptprinzip unter welchem die Backstein-Unternehmen der UNIPOR Allianz zusammen arbeiten. Die neuen UNIPOR Backsteine mit CORISO-Technology sind mit Mineralgranulat gefüllt und kennzeichnen eine Revolution in der Backsteinindustrie.

Wirtschaftsbetriebe Duisburg - AöR

Die Wirtschaftsbetriebe gehören zu den vier größten kommunalen Unternehmen in Duisburg. Im Jahr 2007 betrug unsere Gesamtinvestition über 30 Mio. Euro, wovon ein Großteil in die Duisburger Wirtschaft floss. Unsere Geschäftsfelder umfassen die

• Abfallentsorgung

• Stadtreinigung

• Stadtentwässerung u.v.m.