Ressourcen

© Foto ©Meike Pantel/pixelio.de

Potenziale nutzen: Ressourcen fließen in Prozess, Produkte und Dienstleistungen rund um die Gebäudeentstehung und die Gebäudenutzung ein. Ressourcen – gleich ob endlich oder regenerativ – müssen nachhaltig eingesetzt werden. Dafür erforschen und entwickeln wir mit unseren Partner am inHaus passende Innovationen, Instrumente und Strategien.

Als Querschnittkompetenz optimieren wir im Geschäftsfeld Ressourcen nach ökonomischen, ökologischen sowie technisch-infrastrukturellen Kriterien. In strategischen Studien verbinden wir moderne Managementinstrumente mit dem Wissen um Ressourcen und Technologien. Mit unseren Partnern bewerten wir Beiträge von Produkten, Prozessen, Dienstleistungen und Unternehmensstandorten zur nachhaltigen Entwicklung im Kontext von Gebäudeerstellung und Gebäudenutzung. Ökobilanzierung (Life Cycle Assessment), Carbon Footprints, Nachhaltigkeitsmanagement und Strategieentwicklung sind das Instrumentarium. Daraus entstehen Entscheidungshilfen in der Produktentwicklung und Informationen über Ressourcen.

Die Bereitstellung von ressourceneffizienten Produkten, Prozessen und Energieversorungssystemen verstehen wir am inHaus interdisziplinär. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht Produkte besser und zukunftsfähig zu machen. Hierfür nutzen wir Ansätze der Bionik und bewerten unter Nachhaltigkeitsaspekten. Design ist in diesem Zusammenhang für uns Schnittstelle und Integrationsebene vielfältiger wissenschaftlicher Disziplinen. Unser Gestaltungsansatz überführt neueste wissenschaftliche Erkenntnisse und Nachhaltigkeitsaspekte in zukunftsfähige Prozesse, Produkte und Dienstleistungen. An den Interaktionsflächen Mensch-Gebäude-Umwelt untersuchen wir die Wirkungen von Produkten, Materialien und Technologien im Detail. Im Hinblick auf Energieversorgung, -verteilung, -speicherung und -nutzung untersuchen und optimieren wir energieeffiziente und wirtschaftliche Energiesysteme. Ein Schwerpunkt bildet dabei die Integration von erneuerbaren Energien in vorhandene Strukturen. Gemeinsam mit Herstellern, Dienstleistern und Nutzern erarbeitet und demonstriert die inHaus-Institutsgemeinschaft vor diesem Hintergrund neue Lösungen.